Slide 1

Besucher

35815
HeuteHeute1
GesternGestern19
Diese WocheDiese Woche56
Diesen MonatDiesen Monat427
InsgesamtInsgesamt35815

www.sonnenenergie-home.de

Im Zentrum des Sonnensystems steht die Sonne. Sie spendet seit mehr als 4 Milliarden Jahre Licht und Leben.
In einem Abstand von 150 Mio. Kilometer kreist die Erde um die Sonne.

Die Sonne ist ein riesiger Materieklumpen und wird durch ihre eigene Schwerkraft zusammengehalten.  Sie besteht hauptsächlich aus Wasserstoff und Helium und die Temperatur liegt bei 5500 Grad. Durch den enormen Druck der äußeren Schichten zum Kernpunkt, steigt die Temperatur und es führt zur Fusionsreaktion und die Masse wird in Energie umgewandelt.

Die erzeugte Energie nennt man Sonnen - oder Solarenergie. Diese Energiequelle der Sonne macht das Leben auf unserem Planeten erst möglich.

Die Leistung der Strahlung ist abhängig vom Einfallswinkel. Dadurch wird der Luftdruckunterschied in der Atmosphäre und der Wasserkreislauf auf der Erde gesteuert. Der stark wachsende Markt der Sonnenenergie ist durch sein großes Potenzial für viele verschiedene Geschäftsfelder interessant geworden.

Zu den Energieressourcen zählen insbesondere Windenergie, Wasserkraft und solare Energie.  Dabei unterscheiden wir bei der Erzeugung von der passiven, aktiven Nutzung und der Erneuerbaren Energie. Bei der passiven Nutzung wird das Gebäude mit viel Fensterfläche geplant und ausgerichtet.


Je besser die Flächen das Licht absorbieren können, desto höher ist Wärmegewinnung.  Es entsteht in den Räumen der sogenannte Treibhauseffekt. Die aktive Nutzung kann durch Sonnenkollektoren auf dem Dach für Warmwasserbereitung,  Solaranlagen für Stromerzeugung, sowie Wärmepumpen und chemischer Energie technisch genutzt werden.

Entscheidet man sich für eine Photovoltaikanlage, ist die Ausrichtung nach Süden, Südwest oder Südost und der richtige Winkel maßgebend. Dabei sollte die Fläche mindestens 30 Quadratmeter groß sein,  damit sich die Investition in 15 bis 20 Jahren amortisiert hat. Die Warmwasserbereitung beginnt bei einer Größe von 4 Quadratmeter. Wann sich eine Anlage rechnet, hängt  von der Heiztechnik, dem Wasserverbrauch und der Wärmedämmung ab.

Bei Erneuerbare Energie steht die Windenergie ganz vorne. Windkraftanlagen erzeugen Strom aus Wind. In windreichen Regionen, z.B an der Nordsee, entstehen riesige Windparks.

 

Webseitenerweiterung und Neugestaltung durch Core Design Studio. copyright:    

 
 © Template Webdesign Agentur Core Design Studio